Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Wirtschafts- und Sozialrat

ecosoc.jpgDer Wirtschafts- und Sozialrat hat 54 Mitglieder, die von der Generalversammlung für eine dreijährige Amtszeit gewählt werden. Jedes Jahr wechseln 18 Mitglieder des Rats. Die Amtszeit der im Wirtschafts- und Sozialrat vertretenen Staaten endet jeweils am 31. Dezember des angegebenen Jahres:

2017 sind folgende Mitglieder im Wirtschafts- und Sozialrat vertreten:
Afghanistan (2018), Algerien (2018), Andorra (2019), Argentinien (2017), Aserbaidschan (2019), Australien (2018), Belgiuen (2018), Benin (2019), Bosnien und Herzegovina (2019), Brasilien (2017), Burkina Faso (2017), Chile (2018), China (2019), Deutschland (2017), Estland (2017), Frankreich (2017), Ghana (2017), Guyana (2018), Honduras (2017), Indien (2017), Irak (2018), Irland (2017), Italien (2018), Japan (2017), Kamerun (2019), Kolumien (2019), Libanon (2018), Mauritanien (2017), Nigeria (2018), Norwegen (2019), Pakistan (2017), Peru (2018), Republik Korea (2019), Republik Moldau (2018), Ruanda (2018), Russische Föderation (2019), Schweden (2019), Simbabwe (2017), Somalia (2018), Spanien (2017), St. Vincent und die Grenadinen (2019), Südafrika (2018), Swasiland (2019), Tadschikistan (2019), Trinidad und Tobago (2017), Tschad (2019), Tschechische Republik (2018), Türkei (2017), Uganda (2017), Venezuela (Bolivarische Republik) (2019), Vereinigte Arabische Emirate (2019), Vereinigte Staaten von Amerika (2018), Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland (2019), Vietnam (2018).

 

Für eine dreijährige Amtszeit mit Beginn 1. Januar 2018 wurden folgende Länder gewählt in den Wirtschafts- und Sozialrat gewählt:
Belarus, Deutschland, Ekuador, El Salvador, Frankreich, Ghana, Indien, Irland, Japan, Malawi, Marokko, Mexiko, Philippinen, Spanien, Sudan, Togo, Türkei, Uruguay.

Quelle: Pressmitteilung GA/11922 vom 15. Juni 2017

 

Weitere Informationen:

 

 

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front