Samstag, 18 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: „Humanitäre Helfer brauchen unseren Schutz“

UNRIC-Pressemitteilung Nr. 299

                                                                                                                               

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon:

„Humanitäre Helfer brauchen unseren Schutz“

Erklärung zum Welttag der humanitären Hilfe, 19. August 2009

BONN, 19. August (UNO-Informationszentrum) -  – Heute ist der erste Welttag der humanitären Hilfe, ausgerufen von der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Dies ist vor allem ein Tag, an dem wir unser Engagement für die schwachen, ungehörten und ausgegrenzten Menschen auf der ganzen Welt bekräftigen. Das ist der dauerhafte Auftrag der humanitären Gemeinschaft.

Dieser Tag ist auch den vielen heldenhaften humanitären Helfern gewidmet. Diese Männer und Frauen kommen aus unterschiedlichen Situationen. Aber sie teilen die Überzeugung, dass jeder für das Leid eines anderen Menschen verantwortlich ist.   

Das Datum dieses Tages markiert außerdem den Jahrestag der Anschläge auf den UNO-Sitz in Bagdad. Dabei wurden 22 engagierte Männer und Frauen getötet, unter ihnen der großartige humanitäre Helfer Sergio Vieira de Mello.

Ihr Vermächtnis sollte uns weiterhin inspirieren. Wir sind fest entschlossen, es fortzuführen. Die Sergio-Vieira-de Mello-Stiftung arbeitet hierfür und vergibt jährlich einen Preis in seinem Namen, mit dem herausragende Leistungen bei der friedlichen Lösung von Konflikten gewürdigt werden.

Wie Sergio und andere mutige Kollegen, die an diesem schrecklichen Tag ihr Leben verloren haben, wagen sich humanitäre Helfer in unruhige Regionen, um anderen zu helfen. Für sie gibt es so etwas wie einen „vergessenen Konflikt“ nicht.

Aber sie brauchen unsere Hilfe, um diese edle Arbeit ausführen zu können, bei der sie Gefahren inmitten von Katastrophen und Kriegen trotzen. Wir müssen unermüdlich für ihren Schutz, ihre Sicherheit und ihre Unabhängigkeit arbeiten.

Der Welttag der humanitären Hilfe soll dabei helfen, Aufmerksamkeit auf die hilfsbedürftigen Menschen zu lenken, um sicherzustellen, dass sie die Unterstützung erhalten, die sie verdienen. Lassen Sie uns unsere Bemühungen verdoppeln, um dieses Ziel zu erreichen. Lassen sie uns diese humanitäre Pflicht erfüllen.

* * * * *

Mehr Informationen zum Welttag der humanitären Hilfe am 19. August 2009 finden Sie hier:

http://ochaonline.un.org/News/WorldHumanitarianDay/
tabid/5677/language/en-US/Default.aspx

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front