Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Tag der Vereinten Nationen, 24. Oktober 2011

 

UNO-Generalsekretär Ban In wenigen Tagen wird die Menschheit ihren siebenmilliardsten Mitbürger willkommen heißen.

Manche sagen unser Planet sei zu überfüllt. Ich sage, wir besitzen eine Stärke von sieben Milliarden.

Seit der Gründung der Vereinten Nationen vor 66 Jahren hat die Welt unglaubliche Fortschritte gemacht.

Wir alle leben länger. Mehr Kinder überleben. Mehr und mehr von uns leben in Frieden, in einem demokratischen Rechtsstaat.

Überall setzten sich Menschen für ihre Rechte und ihre Freiheit ein, wie wir in diesem dramatischen Jahr feststellen durften.

Dennoch sind all diese Fortschritte bedroht. Durch Wirtschaftskrisen, steigende Arbeitslosigkeit, Ungleichheit und Klimawandel.

Überall auf der Welt gibt es zu viele Menschen, die in Angst leben. Zu viele glauben, dass ihre Regierungen und die Weltwirtschaft sie nicht mehr unterstützen können.

In diesen unruhigen Zeiten gibt es nur eine Lösung: gemeinsame Ziele.

Globale Probleme fordern globale Lösungen.

Diese Probleme zwingen alle Staaten zu mehr Zusammenarbeit, um Maßnahmen im Interesse der Völker dieser Welt ergreifen zu können.

Das ist die Hauptaufgabe der Vereinten Nationen:

Eine bessere Welt zu schaffen.

Niemanden zurückzulassen.

Sich für die Ärmsten und Verletzlichsten im Namen der sozialen Gerechtigkeit und des weltweiten Friedens einzusetzen.

Lassen Sie uns an diesem besonderen Tag anerkennen, dass:

Die Vereinten Nationen niemals so sehr gebraucht wurden wie heute.

Dass in einer zunehmend vernetzten Welt nur durch Zusammenarbeit ein Geben und Nehmen entstehen kann.

Arbeiten wir gemeinsam im Namen des globalen Gemeinwohls, mit einer Stärke von sieben Milliarden.

* * * * *

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front