Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Internationalen Tag für die Erhaltung der Ozonschicht (16. September 2013)

Erklärung von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon

anlässlich des

Internationalen Tages für die Erhaltung der Ozonschicht

(16. September 2013)

Besondere Herausforderungen erfordern besondere Reaktionen. Vor einer Generation haben die Nationen der Welt vereinbart, mit bestimmtem Handeln die Ozonschicht zu schützen. Damit begann ein inter-gouvernementaler Prozess, der neue Maßstäbe setzte.

Während wir gerade dabei sind, die Ergebnisse der Rio+20-Konferenz über nachhaltige Entwicklung umzusetzen, gibt uns die beachtliche Erfolggeschichte des „Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen“ Hoffnung. Das Protokoll dient dem Schutz der Ozonschicht, führt zu einer Abschwächung des Klimawandels und erinnert uns daran, dass die Staaten der Welt bei einer existenziellen Bedrohungen in der Lage sind, im Interesse des Allgemeinwohls zu zusammenzuarbeiten. 

Meine Hoffnung ist, dass dieser Erfolg die internationale Gemeinschaft inspiriert und für alle zu einer neuen Vision sowie zu einem reaktionsfähigen Rahmen für die Zeit nach 2015 wird, wenn die Frist für die Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele abläuft. Nachhaltige Entwicklung – ermöglicht durch das Zusammenspiel von Wirtschaftswachstum, sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz – muss unser globales Leitbild und Maßstab werden.

Am heutigen Internationalen Tag für die Erhaltung der Ozonschicht gratuliere ich all denjenigen, die das Montrealer Protokoll zu einem so herausragenden Beispiel der internationalen Kooperation gemacht haben. Ich fordere die Regierungen, die Industrie, die Zivilgesellschaft und alle anderen Partner dazu auf, mit gleicher Motivation und Bereitschaft die weiterhin großen Herausforderungen unserer Zeit in den Bereichen Umwelt und Entwicklung anzugehen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front