Mittwoch, 22 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Tag der Vereinten Nationen, 24. Oktober 2016

24. Oktober 2016 (UNRIC) – Der diesjährige Tag der Vereinten Nationen fällt in eine Zeit des Wandels – sowohl für die Welt als auch für die Vereinten Nationen.

Die Menschheit hat die Ära der Nachhaltigkeit begonnen – mit einem weltweiten Bekenntnis, das große Versprechen der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung zu erfüllen. In diesem 71. Jahr der Organisation haben wir 17 Ziele, die uns vorantreiben sollen in Richtung einer besseren Zukunft für alle, auf einem gesunden Planeten.

Die Welt hat sich endlich von der Annahme verabschiedet, dass das Verbrennen fossiler Brennstoffe den Weg zu Wohlstand darstellt. In einer Zeit der Temperatur-Rekorde haben die Mitgliedsstaaten das Pariser Klimaabkommen in Rekordzeit angenommen. Dieses richtungsweisende Dokument wird am 4. November in Kraft treten. Jenseits dieser historischen Linie liegt unsere beste Chance auf ein grüneres, saubereres und kohlenstoffärmeres Wachstum.

Auch die Vereinten Nationen sind im Wandel, von ihrem achten Generalsekretär zu ihrem neunten. Ich hatte die Ehre „uns, den Völkern“ während der vergangen zehn Jahre zu dienen. Zusammen haben wir das Fundament gelegt für gemeinsamen Fortschritt. Dieses Fundament müssen wir nutzen, um noch härter daran zu arbeiten Frauen zu stärken, Jugendliche einzubinden und die Menschenrechte zu verteidigen. Aber wir haben ebenfalls großes Leid miterleben müssen – unter anderem durch ungelöste Konflikte im Nahen Osten, dem Südsudan und der Sahelzone. In diesen und anderen Gebieten, die unter Gewalt und Naturkatastrophen leiden, setzten sich couragierte Mitarbeiter/innen der UN weiter dafür ein, die Not schutzbedürftiger Menschen zu lindern.

Ich danke den Menschen auf der ganzen Welt für ihre Unterstützung und fordere alle auf, dem designierten Generalsekretär António Guterres zu helfen, unsere weltweite Mission für Frieden, nachhaltige Entwicklung und Menschenrechte fortzuführen.

 

* * * * *

 

Pressekontakt:

Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa (UNRIC)
Verbindungsbüro in Deutschland, UN Campus
Arne Molfenter: Tel.: +49 228 815-2773, Michael Seckler, Tel.: +49 228 815-2774
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.uno.de

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front