Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

„Tag der Vereinten Nationen“ am 24. Oktober in Bonn

UNIC/541

Bundespräsident Rau eröffnet Informationsprogramm auf dem Marktplatz
Bettina Böttinger moderiert UNO-Diskussionsveranstaltung am Vorabend

BONN, 21. Oktober 2002 (UNIC) - In allen UNO-Mitgliedstaaten wird der Jahrestag des Inkrafttretens der Charta der Vereinten Nationen, der 24. Oktober 1945, feierlich als „Tag der Vereinten Nationen“ begangen. Bereits zum siebten Mal lädt auch die Stadt Bonn zu einem Informations- und Unterhaltungsprogramm auf den Marktplatz ein. Am Vorabend widmet sich das diesjährige UNO-Gespräch in der Bundeskunsthalle dem Thema der Armutsbekämpfung.

Im Mittelpunkt des Programms stehen die von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ausgerufenen Jahre „Internationales Jahr der Berge“ und „Internationales Jahr des Ökotourismus“. Die Veranstaltung wird um 13.30 Uhr vom Bundespräsidenten Johannes Rau eröffnet.

In der Zeltstadt präsentieren sich neben den Bonner UNO-Einrichtungen das Auswärtige Amt, die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, das Bundesministerium für Wirt-schaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie Institutionen der Entwicklungszusammen-arbeit. Das Informationszentrum der Vereinten Nationen (UNIC) Bonn stellt in diesem Jahr insbesondere die Themen des Johannesburg-Gipfels über nachhaltige Entwicklung vor, sowie Strategien zur Konfliktverhütung und Umsetzung der Millenniums-Entwicklungsziele.

Das dritte Bonner UNO-Gespräch, moderiert von Bettina Böttinger, befasst sich mit dem Thema „Armutsbekämpfung mit Profit - neue Wege der Entwicklungszusammenarbeit“. Gäste der Veranstaltung am 23. Oktober um 19 Uhr sind unter anderem Prof. Dr. Dietrich Leihner, Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UNO (FAO) und Prof. Dr. Thomas Mitschein, Leiter des Forschungsprogramms POEMA in Brasilien. Karten sind erhältlich unter der Rufnummer 0228 / 77 34 12.

Die Schirmherrschaft des „Tags der Vereinten Nationen“ übernahmen Bundespräsident Johannes Rau, der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (WTO) Francesco Frangialli, der Direktor des Informationszentrums der Vereinten Nationen (UNIC) Bonn Dr. Axel Wüstenhagen, Bundesministerin Renate Künast, Bundesminister Jürgen Trittin, Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul und die Bonner Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front