Samstag, 18 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Generalsekretär Kofi A. Annan: Bewegung - ein wichtiger Beitrag zur gesunden Lebensweise

UNIC/470

Erklärung zum Weltgesundheitstag, 7. April 2002

NEW YORK, 3. April 2002 - Der Gründungstag der Weltgesundheitsorganisation (WHO, der 7. April 1948, wird weltweit als “Weltgesundheitstag“ begangen, der jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. Aus diesem Anlass hat UNO-Generalsekretär Kofi Annan folgende Erklärung veröffentlicht:

“Bewegung für Gesundheit“, das Motto des Weltgesundheitstages 2002, ist im wahrsten Sinne ein Aufruf zum Handeln.

Nicht übertragbare Krankheiten - wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herzkranzgefäßerkrankungen - haben sich zu einer weitreichenden Epidemie in allen Gesellschaften entwickelt, in reichen wie in armen. Das hat zum großen Teil auch etwas mit einer anderen Epidemie unserer Zeit zu tun, der Epidemie eines ungesunden Lebensstils mit überwiegend sitzender Tätigkeit, anderen Ernährungsgewohnheiten und zunehmendem Tabakgenuss.

Körperliche Bewegung ist das Gegenmittel. Ein hohes Maß an Wissen, Erfahrung und wissenschaftlichen Beweisen zeigt, dass regelmäßige körperliche Bewegung Menschen aller Altersgruppen, ob Mann oder Frau, grundlegende physische, soziale und mentale Gesundheitsgewinne sowie generelles Wohlbefinden verschafft. Sie reduziert das Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes, Darmkrebs und Rückenschmerzen. Sie wirkt gegen Stress, Angespanntheit und Depression. Sie fördert soziale Interaktion und Integration. Bei älteren Leuten verringert sie das Gefühl der Einsamkeit. Und bei jüngeren hilft sie, riskantes Verhalten wie Rauchen oder Aggression zu verhindern.
Doch gesundes Leben allein ist nicht genug. Armut, mangelnde Bildung und fehlende Gesundheitsdienste tragen ebenso zum Auftreten nicht übertragbarer Krankheiten bei wie zu HIV/Aids, Tuberkulose und Malaria. Diese bremsen wiederum die Entwicklung und halten den Teufelskreis der Armut aufrecht.

Darum hoffe ich, dass „Bewegung für Gesundheit“ eine wirklich globale Bewegung sein wird - eine Bewegung, die uns zu gesunden und aktiven Lebensweisen führt und uns hilft, bei unserer Arbeit für weltweite Entwicklung Fortschritte zu erzielen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front