Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Generalsekretär Annan beklagt weitere Eskalation der Gewalt im Nahen Osten

UNIC/459

BERLIN, 28. Februar 2002 -- UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat heute in Berlin nachstehende Erklärung zur Eskalation der Gewalt im Nahen Osten abgegeben:

Ich bedauere zutiefst, dass es heute eine weitere Eskalation der Gewalt im Nahen Osten und weitere Übergriffe auf Zivilpersonen durch beide Seiten gegeben hat. Damit hat sich die Zahl der Todesopfer in den letzten 17 Monaten auf palästinensischer Seite auf mehr als 1.000 und auf israelischer Seite auf 288 erhöht. In den letzten 48 Stunden haben 5 Israeli und 16 Palästinenser ihr Leben verloren.

Was mich diesmal besonders erschüttert, ist, dass als Ergebnis des Eindringens in Flücht-lingslager durch die Israelische Verteidigungskräfte eine große Anzahl von Palästinensern getötet oder verletzt wurden.

Ich rufe die Israelischen Verteidigungskräfte auf, sich unverzüglich aus diesen Lagern zurückzuziehen und ich ersuche beide Seiten eindringlich, von weiteren Handlungen Abstand zu nehmen, die noch mehr Menschenleben gefährden könnten. Sie sollten daran denken, dass ihnen das Völkerrecht gebietet, Angriffe auf Zivilpersonen zu unterlassen und diese zu verhindern und die Immunität humanitärer Einrichtungen einschließlich jener der Vereinten Nationen zu achten.

Ein Waffenstillstand ist dringender erforderlich denn je, aber nochmals gesagt: Nur neuerliche politische Verhandlungen können zu einem Waffenstillstand führen, der von Dauer ist.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front