Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Generalsekretär Annan ordnet „eingehende Untersuchung“ des Vorwurfs von Kindesmissbrauch in Flüchtlingslagern an

UNIC/458

NEW YORK, 27. Februar 2002 - In einer Erklärung seines Pressesprechers hat UNO-Generalsekretär Kofi Annan mit tiefer Bestürzung und Sorge auf Nachrichten über einen möglichen weitgehenden Mißbrauch von Kindern in westafrikanischen Flüchtlingslagern reagiert.

Der Generalsekretär hat angeordnet, diese Anschuldigungen so rasch und eingehend wie möglich zu untersuchen und die erforderlichen Abhilfemaßnahmen zu ergreifen, um den Schutz von Frauen und Kindern zu verbessern. Ein Untersuchungsteam sei bereits vor Ort, um diese Fragen aufzuklären, heißt es in der Erklärung.

Der Generalsekretär wiederholte, dass es „Null-Toleranz“ für derartige Handlungen durch Mitarbeiter oder mit den Vereinten Nationen in Verbindung stehende Personen gebe. Er werde mit allem Nachdruck einschreiten, sollten sich diese Vorwürfe bestätigen, und dabei transparent und rasch handeln, sagte der Generalsekretär.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front