Freitag, 24 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Generalsekretär Kofi Annan zu Besuch in Berlin

UNIC/454/Korr.1

Politische Gespräche und Rede vor dem Plenum des Deutschen Bundestages
stehen im Mittelpunkt des fünften Deutschlandbesuches von Generalsekretär Kofi Annan

BONN, 25. Februar 2002 (UNIC) - Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi A. Annan, wird vom 27. Februar bis 1. März Berlin besuchen. Auf dem Programm stehen Gespräche mit Bundespräsident Johannes Rau, Bundeskanzler Gerhard Schröder, Bundesaußenminister Joschka Fischer, Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping und der Bundesministerin für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Heidemarie Wieczorek-Zeul. Bundeskanzler Schröder wird den Gast mit militärischen Ehren vor dem Bundeskanzleramt empfangen.

Am frühen Vormittag des 28.Februar wird der Generalsekretär eine Rede vor dem Plenum des Deutschen Bundestages halten und anschließend mit den Mitgliedern des Auswärtigen Ausschusses zu einer Unterredung zusammentreffen.

Zu Beginn seines Besuches wird der Generalsekretär der Unterzeichnung eines Rahmenabkommens zum Internationalen Kongresszentrum Bundeshaus Bonn beiwohnen. Das Abkommen wird in Anwesenheit von Bundespräsident Johannes Rau vom Bundesminister der Finanzen, Hans Eichel, dem Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Wolfgang Clement, und der Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn, Bärbel Dieckmann im Schloss Bellevue unterzeichnet und ist für die Abhaltung wichtiger internationaler Konferenzen, aber auch für die weitere Planung und Umsetzung der Unterbringung von UNO-Organisationen in Bonn im Rahmen des „UNO-Campus“-Projektes von großer Bedeutung.

Am 1.März steht ein Gespräch mit führenden deutschen Wirtschaftsvertretern auf dem Programm, die sich mit ihren Unternehmen der Initiative des Generalsekretärs für einen „Globalen Pakt“ zur Förderung „guter Unternehmenspraktiken“ bei der Umsetzung allgemein akzeptierter Grundwerte und Prinzipen auf dem Gebiet der Menschenrechte, der Arbeitswelt und des Umweltschutzes angeschlossen haben.
Vor seinem Rückflug nach New York wird Generalsekretär Annan auch den Kanzlerkandidaten der Unionsparteien, den Bayerischen Ministerpräsident Edmund Stoiber, zu einem Gespräch empfangen.


PRESSETERMINE: Im Anschluss an das Gespräch mit Bundeskanzler Schröder ist am 28. Februar um 13.30 Uhr eine gemeinsame Begegnung mit der Presse im Bundeskanzleramt vorgesehen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front