Mittwoch, 22 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Genfer Studienprogramm 2002

UNIC/453

„Die Vereinten Nationen als Instrument für den Dialog der Kulturen“

Im Rahmen der Bildungsaktivitäten der Vereinten Nationen organisiert der UNO-Informationsdienst (UNIS) in Genf jedes Jahr im Juli ein dreiwöchiges Studienprogramm. Es ermöglicht jungen Studierenden aus der ganzen Welt, ihr Verständnis der Prinzipien, Zielsetzung und Aktivitäten der Vereinten Nationen und ihrer Sonderorganisationen zu vertiefen.

Das 40. Studienprogramm lautet „Die Vereinten Nationen als Instrument für den Dialog der Kulturen“ und wird von Montag, 1. Juli 2002 bis Freitag, 19. Juli 2002 im Genfer Palais des Nations stattfinden.

1. Juli 2002 - 19. Juli 2002

Im Vordergrund steht die Rolle der Vereinten Nationen beim Streben nach multinationalen Lösungen für globale Fragen wie Entwicklungszusammenarbeit, Umweltschutz Menschenrechte und humanitäre Angelegenheiten.

Morgens stehen Vorträge und Diskussionsrunden mit hochrangigen UNO-Vertretern, Experten und Diplomaten auf dem Programm. Unter der Leitung von UNO-Experten werden an den Nachmittagen Arbeitsgruppen gebildet, die besondere Themen behandeln. Bei Simulationen sollen Verhandlungs- und Managementtechniken entwickelt werden. Zum Abschluss des Studienprogramms legen die Teilnehmer ein gemeinsames Arbeitspapier vor. Ausgewählte Dokumente und Veröffentlichungen werden dafür zur Verfügung gestellt.

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für das Studienprogramm 2002 endet am 15. April 2002. Bewerbungsformulare sind erhältlich beim Informationszentrum der Vereinten Nationen (UNIC) Bonn oder beim Informationsdienst der Vereinten Nationen (UNIS) in Genf.

Die Arbeitssprachen sind Englisch und Französisch. Die Bewerber sollten über gute Kenntnisse beider Sprachen verfügen.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt auf der Grundlage ihrer akademischen Erfahrung und ihrer Motivation. Ein weiteres Kriterium ist die ausgewogene geographische Verteilung.

Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenlos.

Mit dem ausgefüllten Bewerbungsformular müssen auch ein Empfehlungsschreiben einer Universität oder Regierungsbehörde in Englisch oder Französisch sowie ein Lichtbild eingereicht werden.

Bedingungen

Die Vereinten Nationen können keine Stipendien an die Teilnehmer des Programms vergeben:

  • Die Kosten für die Reise, Unterbringung und den Aufenthalt müssen von den Studierenden und/oder ihren Förderinstitutionen aufgebracht werden. 
  • Die Bewerber müssen eine Bescheinigung über die Krankenversicherung vorlegen. 
  • Bewerbungen von Vollzeitbeschäftigten können nicht berücksichtigt werden. 
  • Das Programm ist nicht verbunden mit einer Anstellung bei den Vereinten Nationen. 
  • Die Teilnehmer dürfen sich während des Programms und in den ersten sechs Monaten danach nicht für eine Anstellung bei den Vereinten Nationen bewerben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Graduate Study Programme
Information Service
Room C.205, UN
Palais des Nations
1211 Genf 10
Schweiz
Tel. 00 41 22 917 33 16
Fax 00 41 22 917 00 73
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front