Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Generalversammlung wählt 18 neue Mitglieder für den Wirtschafts- und Sozialrat

UNIC/413

Dreijährige Amtszeit beginnt am 1. Januar 2002

NEW YORK, 26. Oktober 2001 - Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat Australien, Bhutan, Burundi, Chile, China, El Salvador, Finnland, Ghana, Guatemala, Indien, Katar, Libyen, die Russische Föderation, Schweden, Simbabwe, Ukraine, Ungarn und das Vereinigte Königreich für eine dreijährige Amtszeit ab 1. Januar 2002 in den Wirtschafts- und Sozialrat gewählt.

Sie werden dort die Sitze von Bolivien, Bulgarien, China, Dänemark, der Demokratischen Republik Kongo, Guinea-Bissau, Honduras, Indonesien, Kanada, Marokko, Norwegen, der Russischen Föderation, Ruanda, Saudi Arabien, Syrien, der Tschechischen Republik, Venezuela und des Vereinigten Königreiches einnehmen, deren Amtszeit zum 31. Dezember 2001 endet.

Die weiteren 38 Mitglieder, die 2002 im Rat verbleiben werden, sind: Ägypten, Andorra, Angola, Argentinien, Äthiopien, Bahrain, Benin, Brasilien, Burkina-Faso, Costa Rica, Deutschland, Fidschi, Frankreich, Georgien, Iran, Italien, Japan, Kamerun, Kroatien, Kuba, Malta, Mexiko, Nepal, Niederlande, Nigeria, Österreich, Pakistan, Peru, Portugal, Republik Korea, Rumänien, Südafrika, Sudan, Suriname, Uganda und die Vereinigten Staaten.

Portugal hat dem Präsidenten der Generalversammlung allerdings mitgeteilt, dass es seinen Sitz im Wirtschafts- und Sozialrat für 2002 zugunsten Spaniens zurücklegen möchte. Eine entsprechende Nachwahl wurde von der Generalversammlung vorgenommen.

Von den insgesamt 54 Mitgliedern des Wirtschafts- und Sozialrates, die jeweils für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt werden, wird jährlich ein Drittel ausgetauscht.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front