Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Weltkonferenz gegen Rassismus, Rassendiskriminierung, Fremdenfeindlichkeitund damit zusammenhängende Intoleranz - Durban/Südafrika, 31. August - 7. September 2001

UNIC/372
PRESSE-HINWEIS

Eröffnungs-Pressekonferenz

Die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte und Generalsekretärin der Weltkonferenz gegen Rassismus, Mary Robinson, wird einen Tag vor Konferenzbeginn am 30. August, um 15 Uhr, eine Pressekonferenz in Durban veranstalten. Alle für die Weltkonferenz akkreditierten Journalisten sind eingeladen, an dieser Auftaktveranstaltung teilzunehmen. Die Pressekonferenz findet im Presseraum des „Coast of Dreams“-Gebäudes statt. Im Anschluss werden Informationen zu logistischen und technischen Fragen gegeben. Nach der Pressekonferenz gibt die Hohe Kommissarin einen Empfang, zu dem alle Journalisten eingeladen sind.

Pressezentrum

Im Messezentrum Durban steht ein Pressezentrum mit einer begrenzten Anzahl von Computern mit Internetanschluss für alle akkreditierten Journalisten zur Verfügung. Hörfunk- und Fernsehjournalisten können das Sendezentrum benutzen.
Die Konferenz und andere Aktivitäten im internationalen Konferenzgebäude werden im Medienzentrum live auf Großbildschirmen übertragen. Ton- und Bildsignale aus dem Plenum, von Pressekonferenzen und anderen Veranstaltungen stehen auf Anfrage kostenlos live zur Verfügung. Alle Dokumente der Konferenz sowie Pressemitteilungen in Englisch und Französisch sind bei einem Dokumentenschalter erhältlich. Die Pressemitteilungen können auch von der Webseite der Konferenz www.un.org/WCAR abgerufen werden. Am Haupteingang des Pressezentrums befindet sich ein Informationsschalter, der während der gesamten Konferenz besetzt ist, um bei logistischen und anderen Fragen zu helfen.

Pressekonferenzen und ein tägliches Presse Briefing der Konferenzsprecherin finden im Presseraum im „Coast of Dreams“-Gebäude neben dem Messezentrum Durban statt. Die Termine für Pressekonferenzen und andere Aktivitäten werden täglich angekündigt und sind auch von der Webseite der Konferenz abrufbar.
Für weitere Fragen zur Berichterstattung wenden Sie sich bitte bis zum 24. August an: United Nations Department of Public Information, Tel: (+1 212) 963-6862, (+1 212) 963-2932 oder (+1 212) 963-7704; E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Ab dem 24. August steht ein Informationsschalter vor Ort zur Verfügung.

Presse-Akkreditierung

Presse-, Radio-, Fernseh-, Film- und Fotojournalisten können für die Berichterstattung über die Weltkonferenz gegen Rassismus, Rassendiskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und damit zusammenhängende Intoleranz akkreditiert werden. Bitte senden Sie ein ausgefülltes Akkreditierungsformular, zwei farbige Passfotos sowie ein Schreiben des Herausgebers oder des zuständigen Chefredakteurs (Akkreditiv), aus dem der Auftrag für die Berichterstattung hervorgeht, auf offiziellem Briefpapier an folgende Adresse:

Vorab-Akkreditierung - vor dem 24. August 2001 United Nations
Media Accreditation and Liaison Unit
Department of Public Information
United Nations - Room S-250
New York, NY 10017, U.S.A.
Fax: (+1 - 212) 963 - 4642

Akkreditierung vor Ort - nach dem 24. August 2001 World Conference Against Racism
Accreditation Office
Durban, South Africa
Tel: (+2731) 360-1279
Fax: (+2731) 360-1281

Bitte beachten Sie, dass der Erhalt des Akkreditierungsantrags nicht bestätigt wird. Die Akkreditierung wird gegen Vorlage von zwei offiziellen Dokumenten mit Passbildern (Pass, Presseausweis, Führerschein etc.) am Akkreditierungsschalter ausgehändigt. Die Akkreditierung ist mit keinen Kosten verbunden. Unvollständig ausgefüllte Akkreditierungsanträge können nicht bearbeitet werden.

Zollbestimmungen

Journalisten, die ihre eigene Ausrüstung benutzen möchten, müssen sich nach den südafrikanischen Zollbestimmungen richten (siehe Webseite der südafrikanischen Regierung unter http://www.racism.gov.za/).

Hotelreservierungen

Ms. Nicky Gild at Turner Conference and Conventions
Tel: (+2731) 332-1451
Fax: (+2731) 368-5100
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front