Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Beginn der Wiederaufnahme der Klimakonferenz auf Donnerstag, 19. Juli verschoben

UNIC/362

BONN, 5. Juli 2001 (UNFCCC) - Der Fahrplan für die wiederaufgenommene Sechste Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen wurde als Ergebnis der in der Vorwoche in Scheveningen/Den Haag abgehaltenen informellen Konsultationen wie folgt abgeändert:

Montag, 16. Juli: Beginn informeller Konsultationen durch den COP 6-Präsidenten. (Diese Sitzungen sind für die Presse nicht zugänglich, das Konferenzzentrum ist jedoch offen.)

Mittwoch, 18. Juli: Die Eröffnungspressekonferenz findet am Abend im Saal Reger, Hotel Maritim, statt.

Donnerstag, 19. Juli: 15.00 Uhr, Eröffnung der wiederaufgenommenen Sechsten Vertragsstaatenkonferenz (COP 6).

Donnerstag, 19. Juli, abends: Beginn des hochrangigen Teils der Konferenz unter Teilnahme der Minister.

Sonntag, 22. Juli: Ende des hochrangigen Teils der Konferenz.

Montag, 23. - Freitag, 27. Juli: Die Konferenz setzt ihre Arbeit auf diplomatischer Ebene fort. Das politische Ergebnis des hochrangigen Teils der Konferenz wird in Rechtstexte übersetzt. Das Nebenorgan für Durchführungsmaßnahmen (SBI) und das Nebenorgan für wissenschaftliche und technische Untersuchungen (SBSTA) werden ebenfalls tagen.

Die Bonner Gespräche werden auf der Grundlage der Verhandlungstexte geführt, die im vergangenen November von der Konferenz in Den Haag ausgearbeitet wurden. Die Texte sind im Internet unter www.unfccc.int/resource/cop6.html abrufbar und finden sich im Dokument FCCC/CP/2000/5/Add.3, Part Three: Texts forwarded to resumed sixth session by the COP at the first part of its 6th Session, Volumes I-V (d.h. der gesamte Text ist in fünf einzelnen Dokumenten enthalten).

Der vom Präsidenten der Konferenz vorgeschlagene konsolidierte Verhandlungstext soll als weiteres „Werkzeug“ zur Unterstützung der Verhandlungen dienen. Diesen Text finden Sie im Internet unter www.unfccc.int/wnew/index.html. Dort sind unter dem Datum 18. Juni die Dokumente FCCC/CP/2001/2/Rev.1 und Add.3/Rev.1 unter dem Datum 11. Juni die Dokumente Adds. 1,2,4,5 und 6 (also insgesamt sieben einzelne Dokumente) abgespeichert.

WEITERE INFORMATIONEN:

  • über das Pressezentrum und technische Fragen der Fernseh- und Rundfunkübertragungen bei Axel Wüstenhagen, Medienkoordinator, Tel.: +49-2287-815-2772. 
  • über Presseakkreditierungen bei Michel Smitall, Tel.: +49-228-815-1005 (bis 14. Juli) und Tel.: +49-160-367-5904 (nach dem 14. Juli). 
  • Konferenzsprecher Michael Williams, Tel.: +41-22-917-8242 (bis 14. Juli), und +49-160-367-5933 (nach dem 16. Juli). 
  • Pressereferentin des UNFCCC-Exekutivsekretärs, Carine Richard Van Maele, Tel.: +41-22-917-5816 (bis 14. Juli) und +49-160-367-5892 (nach dem 16. Juli). 

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front