Freitag, 24 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Informelle Klimagespräche am 27./ 28. Juni in Den Haag

UNIC/355
PRESSE-HINWEIS

Konferenz-Präsident legt neuen konsolidierten Verhandlungstext vor

BONN, 11. Juni 2001 (UNFCCC) - Die nächsten informellen Verhandlungen über den Klimawandel werden am 27./28. Juni in Den Haag stattfinden. Das Treffen wurde vom Präsidenten der Sechsten Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC), Jan Pronk, einberufen und steht allen interessierten Regierungen zur Teilnahme offen. Unmittelbar davor wollen die Gruppe G-77 und China am 25./26. Juni und die Industriestaaten (Vertragsparteien nach Anhang I der Rio-Konvention) am 26. Juni zu Vorbereitungstreffen zusammentreten.

Die Teilnehmer werden dabei ihre Reaktion auf einen neuen konsolidierten Verhandlungstext des COP6-Präsidenten erörtern, der heute veröffentlicht wurde und im Internet unter http://www.unfccc.int/ abrufbar ist. Außerdem sollen sie den Präsidenten darüber beraten, wie bei der Wiederaufnahme der Sechsten Vertragsstaatenkonferenz in Bonn (16. - 27. Juli) eine Einigung erzielt werden kann.

Minister Pronk will mit seinem konsolidierten Text die weiteren Verhandlungen erleichtern. Der Text basiert auf Dokumenten, die im vergangenen November auf der Klimakonferenz in Den Haag erarbeitet wurden. Diese Dokumente sind ebenso wie das Antragsformular zur Presse- Akkreditierung für die Bonner Konferenz im Juli im Internet unter http://www.unfccc.int/ abrufbar.

Die informellen Verhandlungen sind zwar nicht für die Presse zugänglich, aber Konferenzpräsident Jan Pronk und UNFCCC-Exekutivsekretär Michael Zammit Cutajar werden im Anschluss daran am Donnerstag, den 28. Juni, um 18.00 Uhr im Steigenberger Kurhaus Hotel, Gevers Deynootplein 30, Den Haag/Scheveningen, eine Pressekonferenz geben.

Die Bonner Konferenz wird am 16. - 17. Juli mit der Tagung der Nebenorgane der Konvention beginnen. Im Anschluss daran findet vom 18. - 27. Juli der zweite Teil der Sechsten Vertragsstaatenkonferenz (COP6) statt. Die Teilnahme der Minister wird für 18. - 20./21. Juli erwartet.

__________________________

Für weitere Informationen über die informellen Gespräche in Den Haag wenden Sie sich bitte an Michael Williams, Tel. (+41-22) 917-8242, (+41-79) 4091528 (Handy) oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . In Fragen der Presse-Akkreditierung wenden Sie sich bitte an Michel Smitall, Tel. (0228) 815-1005 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
deutschland@unric.org

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front