Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Schülerplanspiel zum UNO-Millennium in London

UNIC/250

Mehr als 100 Schüler aus 10 Ländern, darunter Deutschland, nehmen teil

LONDON, 12. April 2000 (UNIC) – Geri Halliwell, Good-will-Botschafterin des UNO-Bevölkerungsfonds und Beauftragte von Marie-Stopes-International UK, zählt zu den Gastrednern bei der Eröffnung eines Schülerplanspiels zum UNO-Millennium (MUNSUM), das am kommenden Wochenende in London stattfinden wird. Sie wird über Sexualität und Gesundheit sprechen, ein Thema, das auch bei dem zweitägigen Planspiel zur Diskussion steht. Die Veranstaltung wird am Samstag, 15. April, um 9 Uhr am Sitz der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) in London eröffnet. Als weiterer Gastredner wird Leutnant Fintan McCarthy über seine Erfahrungen im Blauhelm-Einsatz sprechen. Moderiert wird die Eröffnungsveranstaltung von der jungen Bosnierin Zlata Filipovic, der Autorin von „Zlatas Tagebuch“, den Erinnerungen an ihre Flucht aus Sarajewo im Jahr 1992.

Mehr als 100 Schüler im Alter von 16 bis 19 Jahren aus dem Vereinigten Königreich, aus Deutschland, Irland, Italien, den Niederlanden, Portugal, Schweden, der Schweiz, Spanien und der Tschechischen Republik werden bei dem Planspiel in die Rolle von Staats- und Regierungschefs bei einer UNO-Tagung schlüpfen und gemeinsam an einer MUNSUM-Abschlusserklärung arbeiten. In der Erklärung soll es vor allem um Armutsbekämpfung, Umweltschutz, Drogenkontrolle und Verbrechensbekämpfung, HIV/AIDS, Gewalt und Kinder in bewaffneten Konflikten gehen. Sie soll im September 2000 bei der Millenniums-Generalversammlung der Vereinten Nationen dann den „richtigen“ Staats- und Regierungschefs übergeben werden.

Das Planspiel wird vom UNO-Informationszentrum in London in Zusammenarbeit mit der Britischen Gesellschaft für die Vereinten Nationen veranstaltet. Gesponsert wird die Veranstaltung vom Amt des Vereinigten Königreiches für Auswärtige und Commonwealth-Angelegenheiten und dem Ministerium für Internationale Entwicklung, der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO), dem UNO-Bevölkerungsfonds (UNFPA), dem Welternährungsprogramm (WFP), dem UNO-Drogenkontrollprogramm (UNDCP), der UNO-Hauptabteilung Presse und Information (UN/DPI), dem UNO-Kinderhilfswerk (UNICEF), Marie-Sopes-International, Microsoft, National Car Rental, Granville Collyer und der Reuters-Stiftung.

* * * * *

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Sheida Sheikhi, MUNSUM-Projektmanagerin, UNIC London, Te.: +44 (0)20 7630 2703, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Presseanfragen zu Frau Halliwell richten Sie bitte an Jonathan Hackford, Freud Communications, Tel.: +44 (0)20 7580 2626.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front