Sonntag, 19 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Generalsekretär Kofi Annan: Familie bleibt „unersetzliche Einrichtung“

UNIC/170

Erklärung zum Internationalen Tag der Familie, 15. Mai 1999

NEW YORK, 15. Mai – In Würdigung der Bedeutung der Familie als “natürliche Grundeinheit der Gesellschaft“, die “Anspruch auf Schutz durch Gesellschaft und Staat“ hat (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, 10. Dezember 1948), hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen 1993 den 15. Mai zum “Internationalen Tag der Familie“ erklärt. Generalsekretär Kofi Annan hat dazu folgende Erklärung veröffentlicht:

In diesem Jahr ist der Internationale Tag der Familie dem Thema „Familie für jedes Alter“ gewidmet. Im Rahmen des Internationalen Jahres für die Älteren Menschen erinnert uns dieser Tag daran, daß Familien vielerlei Gestalt annehmen können. So wie die Gesellschaft einem ständigen kulturellen, politischen und sozialen Wandel unterliegt, so werden auch Familien immer unterschiedlicher. Die Verpflichtung zum Schutz der Familie, wie sie in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte enthalten ist, verlangt von der Gesellschaft und vom Staat die Anerkennung und Achtung dieser Unterschiedlichkeit. Diese Verpflichtung fordert Hilfe für jede Familie bei der Sicherstellung ihres Wohlergehens und der Würde ihrer Mitglieder - wie immer deren Entscheidungen im Leben auch sein mögen.

„Familie für jedes Alter“ unterstreicht die Bedeutung der Solidarität zwischen den Generationen. Das heißt: Menschen aller Altersstufen sollen sich in jedem Lebensabschnitt auf die Unterstützung durch ihre Familie verlassen können. Ältere Menschen brauchen die emotionale und physische Unterstützung eines familiären Umfeldes, aber sie bereichern mit ihrer Erfahrung, ihrer Weisheit und ihrer Zeit auch ihre Familien ganz wesentlich.

An diesem Internationalen Tag der Familie wollen wir besonders an die armen, an die vertriebenen und an die von AIDS betroffenen Familien denken. Diese Familien ringen um die grundlegendsten Dinge ihres Überleben. Sie brauchen unsere Hilfe und müssen sie auch erhalten. Es geht um ihre Grundrechte und damit um die Integrität der gesamten Menschheitsfamilie, zu der sie gehören.

Auf den großen Konferenzen, die im vergangenen Jahrzehnt unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen abgehalten wurden, standen die Unterstützung und der Schutz der Familien auf der Tagesordnung der internationalen Gemeinschaft immer ganz oben. Heute wollen wir uns erneut dazu bekennen, diese unersetzbare Einrichtung zu schützen, die für die Entwicklung jeder Gesellschaft und für die Zukunft aller Menschen unverzichtbar ist.

__________________________

Weitere Informationen zum Internationalen Tag der Familie finden Sie auf der UNO-Homepage unter http://www.un.org/events/family/index.htm.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front