Freitag, 24 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

“UN Art Gallery Bonn“ präsentiert Künstler aus Vietnam

UNIC/127

Ausstellung im Haus Carstanjen, 18. Oktober – 6. November 1998

BONN, 14. Oktober 1998 (UNIC) – Motive des täglichen Lebens prägen die Arbeiten der beiden vietnamesischen Künstler Pham Luc und Le Quang Ha, die vom 18. Oktober bis zum 6. November im Haus Carstanjen, dem Gebäude der Vereinten Nationen in Bonn, gezeigt werden. Ausgestellt werden Gemälde, sowie Lack-, Papier- und Seidenarbeiten.

Pham Luc wurde 1943 in Hanoi geboren und studierte am Hanoi College of Fine Arts. Seine Werke verbinden traditionelle Techniken mit dem aktuellem Kunstgeschehen. Pham Luc ist seiner Heimat stark verbunden und seine Bilder beschäftigen sich hauptsächlich mit drei Themen: Landschaft, Liebe und die Verteidigung des Vaterlandes. Seine Arbeiten wurden bereits in Vietnam, Japan, Frankreich, Italien, Australien und Deutschland gezeigt. Pham Luc lebt und arbeitet in Hanoi.

Der ebenfalls in Hanoi geborene Le Quang Ha gehört zur jungen Künstlergeneration in Vietnam. Der 35 Jahre alte Künstler hat an der HCMC Fine Arts School in Hanoi studiert. Auffällig an den Werken Le Quang Has sind die sorgfältige Komposition und die große Farbpalette, mit denen der Künstler Alltagsmotive wie Frauen, Kinder und Blumen in Szene setzt. Die Werke des in Hanoi lebenden Künstlers waren seit 1988 in Vietnam, China, der Schweiz und Deutschland zu sehen.

Zur Pressevorbesichtigung am Sonntag, den 18. Oktober, um 11.30 Uhr möchten wir Sie herzlich in die Martin-Luther-King-Straße 8 in Bonn/Plittersdorf einladen. Die Ausstellung wird um 12.00 Uhr eröffnet.

Die “UN Art Gallery Bonn“ ist eine private Initiative von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bonner UNO-Organisationen, die in wechselnden Ausstellungen Künstlerinnen und Künstler vornehmlich aus Entwicklungsländern vorstellen und damit einen kleinen Beitrag zu kulturellem Austausch und zur Völkerverständigung leisten möchten. Die Ausstellung ist werktags in der Zeit von 13.00 – 14.00 Uhr und Samstags von 14.00 – 17.00 Uhr allgemein zugänglich (Eingang: Haus Carstanjen, Rheinseite).

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front