Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Generalsekretär Kofi Annan kündigt neue Ernennungen in Spitzenpositionen des UNO-Sekretariats an

UNIC/32

NEW YORK, 28. Januar 1997 – UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat heute folgende Ernennungen in Spitzenpositionen des Sekretariats der Vereinten Nationen bekanntgegeben: Die Auswahl erfolgte, wie Pressesprecher Fred Eckhard mitteilte, aufgrund von drei wesentlichen Kriterien: der Notwendigkeit, “frisches Blut“ in die Organisation zu bringen, der Anerkennung von Leistung bei der Beförderung von Mitarbeitern im Sekretariat und der Erhaltung kompetenter und erfahrener Mitarbeiter zur Gewährleistung der notwendigen Kontinuität.

Im Wirtschafts- und Sozialbereich wurden in ihren bisherigen Funktionen bestätigt: Nitin Desai (Indien) als Untergeneralsekretär für grundsatzpolitische Koordination und bestandsfähige Entwicklung, sowie Yongijan Jin (China) als Untergeneralsekretär für Unterstützungs- und Führungsdienste. Angela King (Jamaika) wurde als Sonderberaterin für Fragen der Gleichbehand-lung und die Förderung der Frau im Rang einer Beigeordneten Generalsekretärin in der Hauptabteilung für grundsatzpolitische Koordination und bestandsfähige Entwicklung ernannt.

In den Bereichen Politik, Sicherheit und humanitäre Angelegenheiten ernannte der Generalsekretär erneut Yasushi Akashi (Japan) als Untergeneralsekretär für humanitäre Angelegenheiten; Bernard Miyet (Frankreich) wurde als neuer Untergeneralsekretär für Friedenssicherungseinsätze und Sir Kieran Prendergast (Vereinigtes Königreich) als neuer Untergeneralsekretär für politische Angelegenheiten berufen. Als Beigeordnete Generalsekretäre wurden Hédi Annabi (Tunesien) in der Hauptabteilung für Friedenssicherungseinsätze bestellt und Manfred Eisele (Deutschland) dort in seiner bisherigen Funktion bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurde Alvaro de Soto (Peru) als Beigeordneter Generalsekretär in der Hauptabteilung für politische Angelegenheiten.

Joseph Connor (Vereinigte Staaten) wurde erneut zum Untergeneralsekretär für Verwaltung und Management ernannt und Hans Corell (Schweden) in seiner Funktion als Untergeneralsekretär für Rechtsangelegenheiten und Oberster Rechtsberater der Vereinten Nationen bestätigt. Jean-Pierre Halbwachs (Mauritius) wurde zum Beigeordneten Generalsekretär für Fragen der Kostenstruktur ernannt. Erneut in ihre bisherigen Funktionen berufen wurden: Denis Halliday (Irland) als Beigeord-neter Generalsekretär für Personalverwaltung, Samir Sanbar (Libanon) als Beigeordneter Generalsekretär für Presse und Information und Benon Sevan (Zypern) als Beigeordneter Generalsekretär für Konferenz- und Hilfsdienste.

Den bisherigen Kabinettschef Jean-Claude Aimé (Haiti) ernannte der Generalsekretär zum Leiter der Entschädigungskommission der Vereinten Nationen in Genf.

Im Kabinett des Generalsekretärs gab es folgende Ernennungen: S. Iqbal Riza (Pakistan) wird Kabinettschef im Rang eines Untergeneralsekretärs der Vereinten Nationen und Gillian Sorensen (Vereinigte Staaten) Beigeordnete Generalsekretärin für Auswärtige Beziehungen.

Als Pressesprecher des Generalsekretärs wurde Fred Eckhard ernannt.

Generalsekretär Kofi Annan hat den Rücktritt folgender leitender Mitarbeiter angenommen und ihnen seinen aufrichtigen Dank für ihre Dienste in den Vereinten Nationen ausgesprochen: Rosario Green, Sonderberaterin des Generalsekretärs; Ismat Kittani, Sonderberater des General-sekretärs; Jean-Claude Milleron, Untergeneralsekretär in der Hauptabteilung für Wirtschafts- und Sozialinformation und grundsatzpolitische Analyse (DESIPA); Joseph Reed, Sonderbeauftragter des Gerneralsekretärs für öffentliche Angelegenheiten; und Yukio Takasu, Beigeordneter Generalsekretär für Fragen der Kostenstruktur.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front