Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Axel Wüstenhagen als Direktor des neuen Informationszentrums der Vereinten Nationen in Bonn ernannt

UNIC/1

Bonn, 29. März 1996 (UNIC) -- Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali hat den Österreicher Axel Wüstenhagen als Direktor des neuen Informationszentrums der Vereinten Nationen (UNIC) in Bonn ernannt. Mit seiner Ernennung wurde eine weitere Voraussetzung dafür geschaffen, daß dieses Büro bald seine volle Informationstätigkeit in Deutschland aufnehmen kann. Im Sommer dieses Jahres soll UNIC Bonn in das Haus Carstanjen übersiedeln.

Vor seiner Berufung nach Bonn leitete Wüstenhagen seit Mai 1993 den Informationsdienst der Vereinten Nationen in Wien, der als Pressestelle der dort ansässigen UNO-Programme und als Informationszentrum für Österreich, Ungarn (und bis 1995 auch für Deutschland) fungiert. Er war wiederholt Pressesprecher verschiedener internationaler Konferenzen und Tagungen, wie z.B. der Welt-Ministerkonferenz über das organisierte transnationale Verbrechen (Neapel, November 1994), sowie Koordinator für Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher des Neunten UNO-Kongresses über Verbrechensverhütung und die Behandlung Straffälliger, der im April/Mai 1995 in Kairo stattfand.

Von Juni 1990 bis Mai 1993 war er Direktor des UNO-Informationszentrums in Athen mit Zuständigkeit für Griechenland, Zypern und Israel. Im Februar 1991 koordinierte er als Leitender Presse-Verbindungsmann im Büro des Katastrophenhilfe-Koordinators (UNDRO) in Amman die Informationsarbeit der verschiedenen Organisationen und Programme der Vereinten Nationen zu den humanitären UNO-Aktionen im Zusammenhang mit der Krise zwischen dem Irak und Kuwait.

Der gebürtige Hamburger (Jahrgang 1942) schloß 1965 sein Studium an der rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien mit dem Doktorat in Rechtswissenschaften ab. Anschließend war er in verschiedenen Funktionen für die Österreichische Liga für die Vereinten Nationen tätig, zuletzt von 1967 bis 1972 als deren Generalsekretär.

1972 trat Wüstenhagen als Pressereferent in den Dienst der Vereinten Nationen und war zunächst Pressereferent in der Informationsabteilung Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) tätig, die damals auch die Aufgaben der UNO-Hauptabteilung Presse und Information (DPI) in   Österreich wahrnahm. Von 1979 bis 1984 war er dort für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Informationsprogramme zuständig. Im September 1984 wechselte er in den neugeschaffenen Informationsdienst der Vereinten Nationen in Wien als leitender Pressereferent und Stellvertreter des Direktors, eine Funktion, die es bis zu seiner Versetzung nach Athen bekleidete.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front