Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Internationale Konferenz „Nachhaltige Bioenergie – Chancen und Risiken“

Hintergrundinformation 

Bonn/Vereinte Nationen – Die United Nations Foundation und das Forum Umwelt und Entwicklung veranstalten die erste Konferenz zu nachhaltiger Bioenergie, zu der Sachverständige von Regierungen, Nichtregierungsorganisationen, der Privatwirtschaft und der Wissenschaft aus der ganzen Welt erwartet werden. Die Konferenz soll Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung bewerten und praktikable Lösungen für die verantwortliche Nutzung der Bioenergie ermitteln.

Datum: 12. bis 13. Oktober 2006

Tagungsort: Altes Wasserwerk, Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Zu den 45 Sprechern der Konferenz zählen u.a.:

  • Corrado Clini, Generaldirektor im italienischen Ministerium für Umwelt, Land und See, Vorsitzender der Globalen Partnerschaft für Biokraftstoffenergie
  • Suani Coelho, Stellvertretende Staatssekretärin für Umwelt des brasilianischen Bundesstaates São Paulo
  • Karl Watkin, Vorsitzender von D1 Oils, britischer Hersteller von Biodiesel, Diskussionsleiter zur Finanzierung von Bioenergie


Die Konferenz wird zum ersten Mal eine große Zahl von Beteiligten zusammenführen, um gemeinsam das Potenzial des wachsenden Bioenergiesektors abzuschätzen und die Nachhaltigkeitskriterien zur Entwicklung von Bioenergie mit gleichzeitigem Blick auf Umwelt- und Sozialaspekte zu erarbeiten.

Mehr Informationen zur Konferenz finden Sie auf folgender Internetseite: www.forumue.de/bioenergy

Die United Nations Foundation wurde 1998 durch eine Spende von einer Milliarde US-Dollar vom Unternehmer Ted Turner zur Unterstützung der Arbeit der Vereinten Nationen gegründet. Die United Nations Foundation baut öffentlich-private Partnerschaften auf, um die dringendsten Probleme der Welt anzugehen und die Vereinten Nationen durch Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen.

Eines der Hauptarbeitsgebiete der United Nations Foundation ist Energie und Klimawandel. Ihre internationale Initiative für Biokraftstoffe fördert die nachhaltige Produktion und Nutzung von Biokraftstoffen in Entwicklungsländern unter Bedingungen, die aus- und inländische Investitionen anziehen können.

Mehr Informationen zur United Nations Foundation finden Sie unter: www.unfoundation.org

Pressekontakt für Konferenzregistrierung, Pressekonferenzen und Interviewanfragen:

Marie-Vincente Pasdeloup, Tel.  +33 6 20 46 00 14, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Katherine Miller, Tel. +1 202 887-9040, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front