Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Hochkommissarin fordert Bestrafung syrischer Kriegsverbrechen

UNO-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay Die UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, hat die strafrechtliche Verfolgung von Kriegsverbrechern in Syrien gefordert. Schwere Verstöße gegen die Menschenrechte sollten vor den Internationalen Strafgerichtshof gebracht werden, verlangte Pillay im Sicherheitsrat in New York. Nach ihren Worten waren Regierung wie bewaffnete Opposition an Handlungen beteiligt, bei denen Zivilisten verletzt wurden. Die dafür Verantwortlichen müssten bestraft werden. Die UNO-Kommissarin warnte zugleich eindringlich vor weiteren Waffenlieferungen des Auslands an die syrischen Konfliktparteien.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front