Freitag, 24 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Zurückhaltung angemahnt

securitycouncilAngesichts der Spannungen an der syrisch-türkischen Grenze haben UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und der UN-Sicherheitsrat die beteiligten Parteien aufgerufen, sich zurückzuhalten. In der türkischen Stadt Akcakale waren am Mittwoch nach einem Granatbeschuss aus Syrien mindestens fünf türkische Zivilisten getötet worden. Daraufhin hatte das türkische Parlament weitere Militäraktionen gegen Syrien autorisiert.

„Der Generalsekretär ruft alle beteiligten Parteien dazu auf, keine weitere Gewalt anzuwenden, ein höchstes Maß an Zurückhaltung an den Tag zu legen und alles zu versuchen, um eine politische Lösung zu erreichen“, erklärte ein Sprecher Ban Ki-moons. Bereits zuvor habe der Generalsekretär „wiederholt die Sorge geäußert, dass der Konflikt aus Syrien in die Türkei hinüberschwappen könne“, so der Sprecher.

Auch die Mitglieder des UN-Sicherheitsrats mahnten Zurückhaltung an, sprachen den Hinterbliebenen der Opfer ihr Beileid aus und verurteilten den Beschuss „aufs Schärfste“. Der Vorfall zeige, welch große Auswirkungen die Krise in Syrien auf die Sicherheit der Nachbarländer sowie Frieden und Stabilität in der Region habe.

„Die Mitglieder des Sicherheitsrates haben die syrische Regierung dazu aufgerufen, die Souveränität und territoriale Integrität seiner Nachbarstaaten vollständig zu respektieren“, so Guatemalas Botschafter Gert Rosenthal, dessen Land noch bis Ende Oktober den Vorsitz des Sicherheitsrates innehaben wird.

(UNRIC, 5.10.2012)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front