Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Sorge um Gewalt in Darfur

DarfurDie gemeinsame Sonderbeauftragte der Hybrid-Mission der Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union in Darfur (UNAMID), Aichatou Mindaoudou, hat nach neuen Berichten über Gewaltakte in der Region ihre Bestürzung über die Lage in Darfur zum Ausdruck gebracht.

„Ich bin angesichts der tödlichen Angriffe tief erschrocken  und mache mir über die anhaltenden Zwischenfälle, die zu Tod, Verletzungen und Vertreibungen führen, große Sorgen,“ so Mindaoudou. „Ich verurteile jegliche Form von Gewalt in Darfur aufs Schärfste, vor allem aber gegenüber Zivilisten.“

Der jüngste Anschlag, bei dem mehrere Menschen getötet, ein Mensch entführt und viele Menschen vertrieben worden sein sollen, wurde Berichten zufolge am vergangenen Freitag in Sigili, etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt El Fasher, verübt. Immer wieder kommt es in Darfur zu Gewaltakten, auch gegenüber UN-Blauhelmen.

(UNRIC, 5. November 2012)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front