Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Bahrain: UN-Generalsekretär bedauert Verurteilung von Aktivisten

ban8.1UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die Entscheidung eines Berufungsgerichts in Bahrain, das die Verurteilung von mehreren politischen Aktivisten letztinstanlich bestätigt hat, mit „tiefem Bedauern“ zur Kenntnis genommen.

Wie ein Sprecher Bans mitteilte, erklärte der Generalsekretär zudem erneut, dass in Bahrain allein ein „nationaler Dialog“ zu Frieden, Stabilität, Gerechtigkeit und Fortschritt führen könne. Alle gesellschaftlichen Gruppen sollten das Recht haben, an diesem Dialog teilnehmen zu können, „frei und ohne Angst vor Einschüchterung“.

Die Aktivisten wurden infolge der gewaltsamen Auseinandersetzungen in Bahrain im Frühjahr 2011 verhaftet und von einem Sondergericht zu lebenslanger bzw. langjährigen Haftstrafen verurteilt. Nach dem jetzt erfolgten Richterspruch besteht nur noch die Möglichkeit auf Begnadigung durch den bahrainschen König.

(UNRIC, 8.1.2013)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front