Mittwoch, 22 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN entsenden Chemiewaffen-Inspekteure nach Syrien

516846Der syrische Präsident Assad ist nach Informationen der Vereinten Nationen erstmals bereit, internationale Inspekteure ins Land zu lassen, die den Vorwürfen zum Einsatz von Chemiewaffen nachgehen sollen. Die Mission werde so bald wie möglich in das Bürgerkriegsland reisen, teilte ein Sprecher in New York mit. Die Einigung sei in der vergangenen Woche beim Besuch einer UN-Delegation in Damaskus erzielt worden. Demnach erhalten die internationalen Experten Zugang zu drei Orten, an denen chemische Kampfstoffe eingesetzt worden sein sollen - unter anderem in der Nähe von Aleppo. Regierung und Rebellen beschuldigen sich gegenseitig, C-Waffen einzusetzen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front