Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Ägypten: Ban fordert vollständige Untersuchung

egyptpoliceUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat den jüngsten Anschlag auf der Sinai-Halbinsel, bei dem 25 ägyptische Polizisten getötet wurden, scharf verurteilt. Er hoffe, dass "die Täter schnell gefunden und zur Rechenschaft gezogen“ werden können, so Ban in einem von seinem Sprecher verbreiteten Statement.

Der Generalsekretär sei aber auch zutiefst besorgt über einen anderen Vorfall. Wie berichtet wird, sollen am Sonntag in der Nähe von Kairo 36 Gefangene in Polizeigewahrsam ums Leben gekommen sein, als sie von einem zu einem anderen Ort gebracht wurden. Ban fordere eine vollständige Untersuchung der Todesumstände.

Den Familien der Opfer sprach der Generalsekretär sein Mitgefühl aus.

(UNRIC, 20.8.2013)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front