Samstag, 18 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Syrien: Ban erschüttert

2208bankimoonUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat sich angesichts der jüngsten Berichte über den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen in merheren Vororten der syrischen Hauptstadt Damaskus erschüttert gezeigt. Der stellvertretende UN-Generalsekretär Jan Eliasson erklärte nach einem Briefing des UN-Sicherheitsrates hinter verschlossenen Türen, dass der Vorfall „so bald wie möglich“ untersucht werden müsse. Auch wenn es bislang keine Bestätigung gebe, dass es sich um einen Giftgasangriff gehandelt habe, stelle der Vorfall eine "große Eskalation“ dar. Weitere Informationen (in englischer Sprache) finden Sie hier: http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=45668&Cr=syria&Cr1=#.UhXFjYzwCUk

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front