Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN Studie: Sexuelle Gewalt in Asien weit verbreitet

rape-fig-1 Fast ein Viertel der Männer in Asien begehen sexuelle Gewalt. Das ist das Ergebnis einer UN-Studie. In den meisten Fällen handle es sich um Vergewaltigungen innerhalb einer bestehenden Partnerschaft.

Ein internationales Forschungsteam hat mehr als 10.000 Männer zwischen 18 und 50 Jahren in sechs Ländern befragt. 24 Prozent der befragten Männer aus Bangladesh, Kambodscha, China, Indonesien, Papua-Neuguinea und Sri Lanka haben angegeben, bereits mindestens einmal eine Frau gegen deren Willen zum Sex gezwungen zu haben.

„Die Ergebnisse der Studie bestätigen, dass Gewalt gegen Frauen ein Ausdruck ihrer Unterordnung ist und spiegelt die Ungleichheit im privaten und öffentlichen Sektor wider“, heißt es in der Studie. Diese ist vom UN-Entwicklungsprogramms (UNDP), dem UN-Bevölkerungsfond (UNFPA), UN-Women und dem UN-Freiwilligenprogramm (UNV) herausgegeben worden.

(UNRIC, 11.9.2013)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front