Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban warnt vor weltweitem Wassermangel

566374UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat vor akutem Wassermangel in kommenden Jahren infolge weltweiter Wasserverschwendung gewarnt. Schon im Jahr 2030 könnte jeder zweite Mensch unter Wassermangel leiden und der Bedarf die verfügbaren Reserven um 40 Prozent übersteigen, erklärte Ban zum Auftakt des viertägigen Budapester Wassergipfels. Ban wies darauf hin, dass Wasser "in allen Bereichen und in allen Ländern verschwendet und falsch genutzt wird". In Zukunft müsse es deshalb darum gehen, die vorhandenen Quellen mithilfe internationaler Absprachen "gerechter und intelligenter" zu nutzen - nicht zuletzt, um Nahrungsmittelsicherheit zu garantieren und den Klimawandel zu bekämpfen. Doch selbst wenn die internationale Gemeinschaft ihr Ziel erreichen sollte, die durchschnittliche Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, wären einer Studie zufolge noch immer acht Prozent der Weltbevölkerung von zusätzlicher Wasserknappheit bedroht.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front