Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Fünf neue Mitglieder im UN-Sicherheitsrat

S CouncilDie UN-Vollversammlung hat die fünf neuen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates festgelegt: den Tschad, Chile, Litauen, Nigeria und Saudi-Arabien. Als nichtständige Mitglieder werden diese Staaten für zwei Jahre lang im mächtigsten UN-Gremium der Vereinten Nationen sitzen. Litauen, Saudi-Arabien und der Tschad sind zum ersten Mal dabei. Die Hauptverantwortung des 15-köpfigen Rats ist die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit. Menschenrechtler kritisierten die Entscheidung, weil im Tschad und in Nigeria weiterhin Kindersoldaten an die Waffe gezwungen werden, während Saudi-Arabien einem Großteil seiner Einwohner, vor allem den Frauen, grundlegende Rechte verweigert.

Jedes Jahr werden fünf der zehn nichtständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrats ausgewechselt. Ersetzt werden im Januar 2014 Aserbaidschan, Guatemala, Marokko, Pakistan und Togo. Weiter vertreten sind Argentinien, Australien, Luxemburg, Ruanda und Südkorea. Die fünf ständigen Veto-berechtigten Mitglieder - die USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien - gehören dem UN-Gremium dauerhaft an.

(UNRIC, 18.10.2013)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front