Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

DR Kongo: Sicherheitsrat fordert vollständige Entwaffnung der Rebellen

seccoprezDer Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat die umgehende und dauerhafte Entwaffnung und Demobilisierung der „M23“ im Osten der Demokratischen Republik Kongo gefordert. Die Ankündigung der Rebellengruppe, wonach sie den blutigen Aufstand im Land beenden wolle, begrüßte der Sicherheitsrat. Die Friedensgespräche in Uganda zwischen kongolesischer Regierung und "M23" hatten am Montag zunächst nicht zu einer finalen schriftlichen Vereinbarung beider Seiten geführt. Diese solle nun schnell getroffen werden, so der UN-Sicherheitsrat. Die andauernden Gewaltakte und Menschenrechtsverletzungen seitens aller Rebellengruppen in der Demokratischen Republik Kongo verurteilten die Sicherheitsratsmitglieder scharf.

Weitere Informationen (in englischer Sprache) finden Sie hier: http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=46494&Cr=democratic&Cr1=congo#.UoXkXYwweUk 

(UNRIC, 15.11.2013)

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front