Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Bericht zur Versorgung mit Trinkwasser

451874Die weltweite Versorgung mit sauberem Trinkwasser und hygienischen Toiletten hat sich verbessert. Doch von der Entwicklung profitieren vor allem Wohlhabende in den Städten. Bei der Trinkwasserversorgung und bei Sanitäreinrichtungen sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des UN-Kinderhilfswerks (UNICEF) seit 1990 grosse Fortschritte erzielt worden. 2,3 Milliarden Menschen erhielten neu Zugang zu sauberem Trinkwasser. Und fast zwei Milliarden Menschen wurden mit sanitären Anlagen versorgt, wie die beiden UN-Organisationen in einem am Donnerstag in Genf veröffentlichten Bericht schreiben. 116 Länder haben das Entwicklungsziel der UN bei der Wasserversorgung und 77 bei Sanitäreinrichtungen bereits erreicht. Gemäss den Millenniumszielen soll die Zahl der Menschen ohne Wasserversorgung und Toiletten von 1990 bis 2015 halbiert werden.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front