Sonntag, 19 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN erklären Ebola-Ausbruch zur „Bedrohung von Frieden und Sicherheit“

UN health missionIn einer ersten Dringlichkeitssitzung zur Ebolakrise hat der Sicherheitsrat den Ebola-Ausbruch in Westafrika als eine Bedrohung für Frieden und Sicherheit definiert. Generalsekretär Ban Ki-moon verkündete, dass die Vereinten Nationen eine neue Mission einrichten, um die Krankheit zu bekämpfen.

„Diese internationale Mission, die United Nations Mission for Ebola Emergeny Response oder kurz UNMEER heißen wird, hat fünf Prioritäten: den Ausbruch stoppen, die Infizierten behandeln, eine lebensnotwendige Grundversorgung sicherstellen, Stabilität erhalten und weitere Ausbrüche verhindern.", so Generalsekretär Ban vor dem Sicherheitsrat. Er hob hervor, dass die Effektivität der Mission abhängig sei von der Unterstützung der internationalen Gemeinschaft.

Der Sicherheitsrat hat einstimmig eine Resolution angenommen, die den Ebola-Ausbruch als Bedrohung von Frieden und Sicherheit definiert. Der Generalsekretär betonte: „Die Strafe für Untätigkeit ist hoch. Wir müssen den Ausbruch überholen und uns dann umdrehen, um ihm mit all unserer Energie und Stärke entgegenzutreten."

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front