Samstag, 25 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Internationale Arbeitsorganisation veröffentlicht Bericht zur sozialen Absicherung älterer Menschen

international day for older personsDie Internationale Arbeitsorganisation ILO hat einen neuen Bericht zur sozialen Absicherung älterer Menschen veröffentlicht. Darin warnt die ILO, dass 48% der Menschen weltweit, die im Pensionsalter sind, keine Rente erhalten. Viele der verbleibenden 52% seien nur inadäquat abgesichert. Insbesondere die Sparmaßnahmen zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte gingen häufig auf Kosten der sozialen Absicherung der älteren Menschen.

„Ältere Menschen haben ein Recht darauf, in Würde zu altern, ohne zu verarmen. Dies ist ein weltweites Problem", so Isabel Ortiz, Direktorin der Abteilung für soziale Sicherheit bei der ILO.


Bezugnehmend auf die neue Entwicklungsagenda, die den Milleniumsentwicklungszielen nach 2015 folgen soll, äußerte sie weiter: „Staatliche soziale Sicherungssysteme, mit einem gut ausgebauten Sozialschutz, sind essentiell für ökonomische Erholung, inklusive Entwicklung und soziale Gerechtigkeit und müssen daher integraler Bestandteil eine Post-2015 Entwicklungsagenda sein".

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front