Mittwoch, 22 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Die Uhr tickt für Gaza: Generalsekretär bittet um schnelle Hilfe für den Wiederaufbau

Middle EastGeneralsekretär Ban Ki-moon hat dem Sicherheitsrat von seinem Besuch im Gazastreifen berichtet und darum gebeten, dass die zugesagten Hilfen für den Wiederaufbau schnell zur Verfügung gestellt werden.

"Die Uhr tickt. 414 Millionen Dollar werden für die humanitäre Soforthilfe benötigt, 1,2 Milliarden Dollar für humanitäre Hilfe und 2,4 Milliarden für den Wiederaufbau", so der Generalsekretär.

Aktuell sind mehr als 100.000 Menschen in Gaza obdachlos und mehr als 50.000 Menschen haben in Schulgebäuden der Vereinten Nationen Zuflucht gesucht. Viele haben keinen Zugang zum Wassernetzwerk. 18-stündige Stromausfälle sind an der Tagesordnung.

Wie bei der vorausgegangenen Geberkonferenz, betonte der Generalsekretär abermals, dass der Kreislauf aus Zerstörung und Wiederaufbau enden müsse: „Es kann nicht von der internationalen Gemeinschaft erwartet werden, dass sie die Scherben eines weiteren Krieges aufsammelt und dann die Rechnung übernimmt. Auf lange Sicht gesehen, kann dauerhafte Stabilität nur durch ein Friedensübereinkommen, welches zu einem unabhängigen palästinensischen Staat führt, erreicht werden".

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front