Samstag, 18 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN fordert Firmen zum Handeln auf

Ban Ki-moon mit der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Rodham ClintonOhne die Privatwirtschaft geht es nicht. Und obwohl an der historischen Pekinger Frauenkonferenz vor 20 Jahren keine Unternehmen teilgenommen haben, sei mittlerweile längst offensichtlich, dass eine weitreichende Gleichstellung der Geschlechter nur durch gemeinsame Anstrengungen des politischen und des privaten Sektors erreicht werden könne, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon beim jährlichen Zusammentreffen der Akteure der Women Empowerment Principles (WEA) im UN-Hauptquartier in New York.

Auch die ehemalige US-Außenministerin, Hillary Rodham Clinton, die UN-Sondergesandte für Klimawandel, Mary Robinson, und die Direktorin von UN Women, Phumzile Mlambo-Ngcuka, nahmen an dem Treffen teil.

"Die Beseitigung von gesellschaftlichen Schranken und die volle Teilhabe von Frauen und Mädchen am wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Leben muss oberste Priorität für uns alle sein - ob Unternehmen, Regierungen, Vereinte Nationen oder Zivilgesellschaft", so Ban Ki-moon.

Er begrüßte die zunehmend engere Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft. Wenn über die Ergebnisse von Peking und neue, nachhaltige Entwicklungsziele für die kommenden 15 Jahre nachgedacht werde, sei es als "extrem positiv zu bewerten, dass sich so viele Firmenvorstände in Bewegung setzen, um mit uns zu arbeiten".

Die Grundsätze zur Stärkung der Frauen bieten Unternehmen Anhaltspunkte, Frauen gezielt zu fördern und ihre Rechte zu durchzusetzen. Sie wurden 2010 formuliert. In den letzten fünf Jahren haben sich fast 1000 Firmen dazu bekannt, die Richtlinien auf allen Ebenen bis hinein in die Führungsetagen umsetzen zu wollen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front