Sonntag, 19 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Eine UN-Playlist, die glücklich macht

Ban Ki-moon mit David Guetta (li.) im Jahr 2013Musik hat die Macht, Glück zu verbreiten und die Hoffnung auf ein besseres Morgen zu nähren.

Sonderbotschafter der Vereinten Nationen haben jetzt gemeinsam mit internationalen Künstlern - darunter David Guetta (auf dem Foto li. im Jahr 2013), Ed Sheeran, John Legend und James Blunt - eine Playlist erstellt, die am dem Internationalen Tag des Glücks (20. März) vorgestellt werden soll. Unter dem Hashtag #‎HappySoundsLike‬ kann auf Twitter und Facebook der persönliche "Glücks-Soundtrack" gewählt werden.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, erklärte: "Die Vereinten Nationen freuen sich, das Bewusstsein für den Internationalen Tag des Glücks zu steigern. An diesem Tag werden wir die internationale Sprache der Musik verwenden, um unsere Solidarität mit den Millionen Menschen auf der Welt zu zeigen, die unter Armut, Menschenrechtsverletzungen, humanitären Krisen, den Auswirkungen der Umweltzerstörung sowie dem Klimawandel leiden."

Der Internationale Tag des Glücks wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2012 eingeführt.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front