Freitag, 24 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Mitarbeiter aus dem Südsudan evakuiert

Südsudan, UNMISSDie Mission der Vereinten Nationen im Südsudan (UNMISS) hat vor einem Anstieg der Gewalt in dem Land gewarnt. Die UN und andere Hilfsorganisationen evakuierten Mitarbeiter aus der Region.

Nach Informationen der UN-Mission häufen sich Berichte über Entführungen und Vergewaltigungen in zahlreichen Städten und Dörfern im Bundesstaat Unity.

"Obwohl es unklar ist, wer für diese Taten verantwortlich ist, muss die Regierung dafür sorgen, dass Zivilisten geschützt sind", erklärte UNMISS. Die UN-Mission berichtete von ''aggressivem" Verhalten der Soldaten an Checkpoints gegenüber UN-Mitarbeitern. Dies zeige den ''mangelnden Einfluss der Regierung auf die Kontrollpunkte", so UNMISS.

Konflikte im Südsudan begannen im Dezember 2013. Seitdem leiden die Menschen im Land verstärkt unter Gewalt, Krankheiten, zerstörten Existenzgrundlagen und Mangelernährung.

Rund 120.000 Menschen sind zum Schutz in der UN-Mission untergebracht. Die Vereinten Nationen schätzen, dass die Zahl der Binnenvertriebenen in diesem Jahr auf zwei Millionen ansteigen wird. Es soll rund 300.000 Flüchtlinge geben.

Als Folge der Evakuierung bleiben Tausende Zivilisten von der Versorgung mit Hilfsgütern abgeschnitten. ''Hilfsorganisationen werden in das Gebiet zurückkehren und ihre Arbeit wieder aufnehmen, sobald es sicher ist", erklärte Toby Lanzer, UN-Koordinator für Humanitäre Hilfe im Südsudan. Er appellierte an die Konfliktparteien, die Mission der UN-Organisationen nicht mehr zu behindern.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front