Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Brüssel: UN-Generalsekretär Ban Ki-moon spricht am 27. Mai über die Rolle der Jugend

Ban Ki-moonDie Veranstaltung "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft. Die Post-2015-Entwicklungsagenda und die Rolle der Jugend" wurde von der Europäischen Kommission und den Vereinten Nationen organisiert und findet von 16 bis 18 Uhr im Palais des Beaux-Arts (BOZAR) statt. Zuschauer auf der ganzen Welt können per Livestream dabei sein.

2015: Jahr der Entwicklung

Der Besuch des UN-Generalsekretärs steht im Zeichen des Europäischen Jahres der Entwicklung, welches Europas Engagement bei der Bekämpfung von Armut zeigt.

Während seines Aufenthaltes in Brüssel wird Ban Ki-moon Vertreter der EU-Kommission, des EU-Parlaments und des Rates der EU treffen.

2015 ist auch ein wichtiges Jahr für die Vereinten Nationen selbst. Mitgliedsstaaten sollen sich auf die Post-2015-Entwicklungsagenda und auf nachhaltige Entwicklungsziele einigen.

In dieser neuen Agenda ist die Rolle von Jugendlichen zentral. Sie werden die Entwicklungszusammenarbeit der Zukunft gestalten und steuern. Deshalb sollten junge Menschen aktiv an der neuen Entwicklungsagenda mitwirken.

Die Jugend engagieren

Um dies möglich zu machen, wird es eine interaktive Debatte zwischen dem UN-Generalsekretär und Jugendbotschaftern geben. Die Veranstaltung wird an ausgewählten Schulen überall in der Europäischen Union live übertragen.

Während der Veranstaltung bekommen junge Leute die Chance, Fragen zur Post-2015-Agenda, zur Entwicklungpolitik und zu anderen Themen, die ihnen besonders am Herzen liegen, an Ban Ki-moon zu stellen.

Wie kann ich mitmachen?

Die Veranstaltung kann via Livestream verfolgt werden.

Was sind die wichtigsten Fragen zum Thema Jugend in der Post-2015-Entwicklungsagenda? Wie können sich Jugendliche stärker einbringen? Stellt Eure Fragen bei Twitter, unter dem Hashtag #AskBanKimoon.

Mehr Hintergründe zum Einsatz der UN in Fragen, die Jugendliche betreffen, findet Ihr auf der Internetseite des Gesandten des Generalsekretärs für Jugend sowie auf Facebook und Twitter.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front