Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN feiert den Tag der Ozeane

Unter dUN, World Oceans Day, Welt Ozean Tag, Ban Ki-moon, Klimawandelem Motto "Gesunde Ozeane, gesunder Planet" wurde gestern der Welt-Ozean-Tag 2015 gefeiert. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon beschrieb diesen Tag als eine "wichtige Chance", die Weltmeere und ihre Ressourcen zu schätzen und zu schützen.

Die Forschung verweist längst darauf, dass die Weltmeere wichtige Klimaregulatoren sind: Sie produzieren etwa die Häfte des Sauerstoffs der Erdathmosphäre und bieten beinahe 80 Prozent aller Organismen auf der Erde einen Lebensraum. Der voranschreitende Klimawandel bedeutet für sie eine große Gefahr.

In seiner Rede zum Tag der Ozeane hob der UN-Generalsekretär die Verantwortung der Weltgemeinschaft für die Gesundheit der Meere noch einmal besonders hervor: Der Mensch habe tiefgreifende Veränderungen des Klimasystems bewirkt, die zur Erwärmung der Ozeane führten. Das damit verbundene Ansteigen der Meeresspiegel habe weitreichende Folgen. Besonders gefährdet seien Bevölkerungsgruppen, die auf Inseln lebten.

Dieses Jahr, so Ban Ki-moon, sollen richtungsweisende Entscheidungen zur Bekämpfung des Klimawandels getroffen werden. Für die erfolgreiche Durchführung sei auch die Anerkennung der Bedeutung der Ozeane entscheidend. Der UN-Generalsekretär betonte, dass die Weltmeere trotz ihrer Größe nicht unbeschränkt belastbar seien – ihr Vermögen, dem menschlichen Eingreifen stand zu halten, sei begrenzt.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front