Dienstag, 21 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Spitzentreffen zur Flüchtlingskrise: Leben retten hat oberste Priorität

new011015UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat hochrangige Regierungsvertreter aus aller Welt für ein Spitzentreffen zur globalen Flüchtlingskrise empfangen. Bei den Gesprächen am UN-Hauptsitz in New York, die auf Initiative des Generalsekretärs einberufen wurde, einigte man sich auf acht Prinzipien, die zukünftig die Bekämpfung der Flüchtlingskrise leiten sollen. Zuvorderst steht dabei die unbedingte Notwendigkeit, Leben zu retten. „Der Schutz des Lebens steht für uns an erster Stelle und muss alle unsere Anstrengungen in dieser Krise begleiten, von der Asylpolitik bis hin zu konkreten Rettungsmechanismen“, sagte Ban. „Die Welt muss besser gewappnet sein für die Herausforderungen, die diese Krise mit sich bringt. Aber vor allem müssen wir daran arbeiten, Kriege und politische Verfolgungzu beenden“, mahnte Ban außerdem. In der größten Flüchtlingskrise seit Ende des Zweiten Weltkriegs sind nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks weltweit mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front