Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN verurteilt "verabscheuungswürdige" Terroranschläge von Paris

 

629943Paris France

16. November 2015 - UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen haben die Terroranschläge als „verabscheuungswürdig“ verurteilt, die an verschiedenen Orten in und um Paris verübt worden sind. "Der Generalsekretär hofft, dass die französischen Behörden alles, was in ihrer Macht steht, tun werden, um die Täter vor Gericht zu bringen", so sein Sprecher unmittelbar nach den Attentaten. „Sein tiefstes Mitgefühl gilt den Familien der Opfer sowie dem Volk und der Regierung Frankreichs. Weiterhin wünscht er den Verletzten baldige Genesung“, hieß es weiter in der Erklärung. Auf einer Pressekonferenz während des G20 Gipfels in der Türkei, warnte Ban, dass der Terrorismus eine Bedrohung für die gesamte Menschheit darstelle. Allein in den letzten vier Tagen sind durch terroristische Bombenanschläge in Beirut und Bagdad Dutzende von Menschen getötet worden. Auch der UN-Sicherheitsrat verurteilte die Attentate aufs Schärfste. Die 15 Mitglieder bezeichneten sie als "barbarische und feige Terroranschläge“.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front