Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban Ki-Moon: Vertriebenen muss die Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben zurückgegeben werden

Kongo24. Februar 2016 (UNRIC) – Im Rahmen des Besuchs eines Flüchtlingslagers für Binnenvertriebene in der Demokratischen Republik Kongo (DRK), hat UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon bekräftigt, dass mehr Engagement der Staatengemeinschaft nötig sei, um humanitäre Aufgaben, wie die Flüchtlingskrise, bewältigen zu können. Ein menschenwürdiges Leben für alle zu schaffen, sei das oberste Ziel. Die Vereinten Nationen bedeuteten Hoffnung, gerade für Jungen und Mädchen in Krisengebieten: Hoffnung auf Schulbildung, Hoffnung auf Gleichberichtigung und sexuelle Selbstbestimmug, sowie Hoffnung auf ein besseres Leben. Gestern sprach Ban mit Frauen aus dem Binnenflüchtlingslager in Mungote. Für heute ist ein Treffen mit dem kongolesischen Präsidenten Joseph Kabila und weiteren Regierungsvertretern geplant.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front