Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär verurteilt terroristischen Anschlag von Ankara

Ban condemns14. März 2016 (UNRIC) – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat den terroristischen Anschlag verurteilt​, der gesterm in der türkischen Hauptstadt Ankara verübt worden ist und bei dem Berichten zufolge dutzende Menschen verletzt und getötet worden sind.

Ban ließ durch seinen Sprecher mitteilen, dass den Angehörigen der Opfer sein aufrichtiges Beileid gelte. Die Vereinten Nationen würden dem türkischen Volk und der türkischen Regierung weiterhin ihre volle Unterstützung zusichern. Die UN stünden in solch schwierigen Zeiten an der ​S​eite der Türkei.

Laut Medienberichten explodierte eine Autobombe in einem Nahverkehrsknotenpunkt auf dem Kizilay-Platz. Die Suche nach den Hintermännern läuft. Man geht momentan von einem oder zwei Selbstmordattentätern aus. ​D​as mit Sprengstoff beladene Auto ​war ​in der Nähe einer belebten Bushaltestelle zur Explosion gebracht​ worden​. Bereits vor einem Monat hatte es einen ähnlich verheerenden Anschlag in Ankara gegeben. Zu diesem bekannten sich die Freiheitsfalken Kurdistans (TAK), eine Splittergruppe der PKK.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front