Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Wahl des neuen UN-Generalsekretärs - ein neuer und transparenter Prozess

670629 dialogues13. April 2016 (UNRIC) – Mogens Lykketoft, Präsident der Generalversammlung, hat die informellen Gespräche mit den Kandidaten für das Amt UN-Generalsekretärs eröffnet. Alle UN-Mitgliedsstaaten sowie die Öffentlichkeit haben erstmals die Möglichkeit sich direkt mit den Kandidaten auseinander zu setzen. "Es wird eine sehr transparente und sehr interessante Diskussionen über die Zukunft der UN werden", sagte Lykketoft und betonte, dass dieser Prozess großes Potential habe, die Spielregeln zu ändern. Laut Ansichten des Präsidenten muss der Kandidat hervorragende politische und diplomatische Fähigkeiten haben, sowie starke moralische Autorität und die Erfahrung, an der Spitze einer großen Organisation zu stehen.

Während der nächsten drei Tage werden die acht offiziellen Kandidaten Fragen beantworten zu den Themen nachhaltige Entwicklung, Friedenssicherung, Menschenrechte, Katastrophenmanagement und der Umsetzung der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung. Jeder Kandidat hat zwei Stunden Zeit und muss eine Präsentation halten und Fragen der Mitgliedsstaaten und des Präsidenten der Generalversammlung beantworten. Zudem werden 30 der mehr als 1.000 Fragen ausgewählt, die unter dem Hashtag #UNSGcandidates in sozialen Medien gesammelt worden sind. Seit dem Aufruf am 26. Februar waren aus 70 Ländern Fragen eingegangen. "Das Interesse der globalen Öffentlichkeit und der Zivilgesellschaft an den Dialogen ist außergewöhnlich", hob Lykketoft hervor.

Die drei Kandidaten, die heute an den öffentlichen Gesprächen teilnehmen sollen ihre Pläne zur UNO formulieren und dann Fragen der Öffentlichkeit beantworten. 

670616 luksic

Igor Luksic ist stellvertretender Premierminister sowie Außenminister und Minister für Europäische Integration. Er wurde von der Regierung von Montenegro nominiert. 

670732 bokova

Irina Bokova ist derzeitig UN-Generaldirektorin für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Sie wurde von der Regierung Bulgariens nominiert. 

670817 guterres

Antonio Guterres war zuletzt Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen. Er wurde von der Regierung Portugals nominiert. 

 

 

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
deutschland@unric.org

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front