Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Ziele für nachhaltige Entwicklung: Ein Wendepunkt für die internationale Zusammenarbeit

10 09 2015Climate Change20. April 2016 (UNRIC) – Vertreter von Regierungen , der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft sind in New York zusammen gekommen, um die UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Gang zu setzen. "Aus historischer Sicht ist das ein bedeutender Tag für die Vereinten Nationen", sagte Selwin Hart, der Leiter des Unterstützungsteams gegen Klimawandel. Mehr als 160 Repräsentanten von Regierungen werden in New York erwartet, um das Klima-Abkommen von Paris zu unterzeichnen, das letzten Dezember auf der UN-Klimakonferenz (COP21) beschlossen worden war. "Die meisten sind der Meinung, dass es unglaublich schwer wird , die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu verwirklichen, falls wir es nicht schaffen den globalen Temperaturanstieg auf unter 2°C zu begrenzen", warnte David Nabarro, der UN-Sonderbeauftragte der 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung. "Deshalb ist auch die Umsetzung des Paris-Abkommens wichtig. Nur dadurch kann der Lebensgrundlage von Menschen verbessert werden und die Umwelt geschützt werden." Der Klimaschutz ist eines der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die helfen sollen Armut zu beseitigen und Ungleichheit zu bekämpfen. Diese sind die Grundlage der 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung. 

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front