Montag, 20 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Klimakonferenz in Marrakesch zeigt Geschlossenheit

70417318. November 2016 - Die Vertreter von fast 200 Staaten haben kurz vor dem Abschluss der UN-Klimakonferenz in Marokko Einigkeit demonstriert. In der sogenannten Proklamation von Marrakesch sagten sie den Treibhausemissionen den Kampf an und verpflichteten sich zur vollständigen Umsetzung des UN-Klimaschutzabkommens von Paris. Es wurde bislang von 111 der 195 Unterzeichnerstaaten ratifiziert, darunter die beiden größten Treibhausverursacher China und USA. Der designierte US-Präsident Donald Trump hatte im Wahlkampf eine Abkehr vom Pariser Klimavertrag angekündigt.

In der Proklamation von Marrakesch wird das Ziel der Industriestaaten bekräftigt, bis 2020 jährlich über 90 Milliarden Euro für die Entwicklungsländer aufzubringen. Ein Versprechen, das bereits bei der Kopenhagener Klimakonferenz von 2009 gemacht wurde. Es sei dringend notwendig, diese Länder zu unterstützen. Ziel sei, die Armut zu beenden, die Versorgung mit Nahrung zu gewährleisten und die Landwirtschaft an die Herausforderungen des Klimawandels anzupassen.

Der Pariser Klimavertrag sieht vor, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad, möglichst sogar auf weniger als 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitaletr zu begrenzen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front