Donnerstag, 23 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNICEF: Kein sicherer Ort mehr für Kinder in Aleppo

Syria Ghouta 2015 UN0131668. Dezember 2016 – Hannah Singer, Vertreterin des UN-Kinderhilfswerks (UNICEF) in Syrien, ist von einer Mission in Aleppo (Syrien) zurückgekehrt und hat die Situation in der Stadt mit erschreckenden Bildern beschrieben. Laut der UNICEF-Mitarbeiterin habe sich die Lage weiter verschlechtert. Kinder seien an Unterernährung gestorben oder von Mörsergranaten getötet worden.

„In den wenigen Tagen meines Aufenthalts wurde der Westen Aleppos von circa 100 Mörsergranaten getroffen, die am Nachthimmel explodierten und die Stadt mit ohrenbetäubendem Lärm zu einem Kriegsschauplatz machten“, berichtet die UNICEF-Mitarbeiterin. Selbst für syrische Verhältnisse seien die aktuellen Bombardements in Aleppo die bisher stärksten gewesen.

Singer erklärt, dass laut aktuellen Schätzungen, in den letzten Tagen circa 31.500 Menschen den Osten Aleppos verlassen mussten. Man geht davon aus, dass die Hälfte davon Kinder sind. Die Lage der syrischen Kinder beschreibt die UN-Mitarbeiterin als gefährlich: „In Aleppo gibt es keinen sicheren Ort mehr für Kinder.“ Auch in Bezug auf den Stadtteil Hanano, der im Osten Aleppos liegt und am 27. November von Regierungskräften zurückerobert wurde, zeichnet Hannah Singer ein erschreckendes Bild: „Die Zerstörung war massiv. Überall findet man Blindgänger. Häuser sind ausgebrannt, Krankenhäuser und Schulen fast vollständig zerstört. Nur zwei Schulen konnten wiederaufgebaut werden“. Die Kriegsparteien stünden in der Pflicht, so Singer, das Leiden der Kinder in Syrien zu stoppen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front