Mittwoch, 22 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban Ki-moon: Tiefstes Bedauern über anhaltenden Alptraum in Syrien

708390Portrait15. Dezember 2016 – Der Sicherheitsrat hat während seiner gestrigen Sitzung die Arbeit des scheidenden Generalsekretärs Ban Ki-moon gewürdigt. In einer per Akklamation verabschiedeten Resolution unterstrich der Sicherheitsrat Bans weltweiten Einsatz für Menschrechte und Grundfreiheiten.
„Als Generalsekretär ist es Ihnen gelungen, dass die Vereinten Nationen technologischen Fortschritt für sich genutzt haben und sich damit den Herausforderungen fortschreitender Globalisierung und neuen Bedrohungen stellen können“, sagte Román Oyarzun Marchesi (Spanien), der Ratspräsident für den Monat Dezember.
In einer Rede bedankte sich Ban im Gegenzug für das Privileg, der Organisation während der vergangenen zehn Jahre dienen zu dürfen. Mit Blick auf Einsätze in der Demokratischen Republik Kongo, Nepal sowie der Elfenbeinküste und Liberia, verwies Ban zunächst auf die Erfolge des Sicherheitsrates während seiner Amtszeit.
„Der Sicherheitsrat ist am stärksten, wenn er gemeinsam handelt“, sagte Ban und kritiserte den „großen Mangel an Geschlossenheit“ zwischen den Mitgliedsstaaten. „Während ich mich aus meinem Amt verabschiede, gilt mein größtes Bedauern dem andauernden Alptraum in Syrien“, so Ban. Zum Abschluss seiner Rede forderte der scheidende Generalsekretär erneut alle Parteien auf, ihrer gemeinsamen Verantwortung gerecht zu werden und den Schutz von Zivilisten in Syrien sicherzustellen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front